Handtherapie

Ziel der Handtherapie ist es, verloren gegangene Handfunktionen wieder zu gewinnen und die bestmögliche Einsatzfähigkeit im Alltag zu erlangen.

Handtherapeutische Maßnahmen

  • aktive und passive Gelenksmobilisation
  • Aktivierung und Kräftigung der Muskulatur 
  • Sensibilitätstraining
  • Schmerz-, Narben- und Ödembehandlung
  • Anbahnung physiologischer Bewegung und Greiffunktion
  • Selbsthilfetraining
  • Schreibtraining
  • konservative und postoperative Schienenversorgung
  • Hilfsmittelberatung, - versorgung und -training

Mögliche Indikationen

  • Frakturen
  • Sehnenverletzungen
  • Periphere Nervenverletzungen
  • Amputationen- und Replantationen
  • Verbrennungen
  • Vernarbungen
  • Morbus Sudeck
  • Morbus Dupuytren
  • rheumatische Erkrankungen
  • Fehlbildungen der Hand

Ergotherapie

Martina Benesch
Bahnhofstraße 37a
6176 Völs

info@ergotherapie-benesch.at
+43 (0) 664 51 49 710