Martina Benesch

Mein Studium der Ergotherapie habe ich 2011 an der Fachhochschule für Gesundheit in Innsbruck abgeschlossen.  Im Laufe dieser sechs Semester erwarb ich breitgefächerte theoretische Kenntnisse und erhielt zudem eine praxisorientierte Ausbildung. 

 

Nach meiner Ausbildung hielt ich mich einige Monate im Ausland auf und begann im Februar 2012 meine Tätigkeit als Ergotherapeutin im Therapiezentrum Kolsana.


Hier konnte ich wichtige Erfahrungen  in den verschiedensten therapeutischen Bereichen sammeln.  Im orthopädischen und traumatologischen Bereich zählt hier die Behandlung von Beschwerden und Verletzungen der oberen Extremität (Schulter, Arm, Ellbogen Hand) zu meinen Aufgabenbereichen.


Ein weiterer Schwerpunkt meiner Tätigkeit liegt im Bereich der Neurologie. Zentrale Läsionen wie Schlaganfälle und Gehirnblutungen, sowie neurologische Erkrankungen wie zum Beispiel Morbus Parkinson, Multiple Sklerose und ALS versuche ich ganzheitlich und alltagsorientiert zu behandeln.

 

Ein weiterer zentraler Bereich ist die therapeutische Begleitung in der Kindesentwicklung. Als Ergotherapeutin helfe ich Kindern, ihre Stärken und Ressourcen zu nützen und Defizite aufzuholen. Hierbei kommen spielerische aber zielorientierte Therapiemethoden zum Einsatz, um die Selbstständigkeit und Handlungsfähigkeit des Kindes zu verbessern.

 

 

Von Jänner 2012 bis April 2014 arbeitete ich neben meiner Tätigkeit im Therapiezentrum Kolsana zusätzlich in einer tagesstrukturierenden Einrichtung im psychosozialen Bereich.

 

Durch zahlreiche regelmäßige Fortbildungen versuche ich immer auf dem neuesten Stand zu bleiben, um meinen PatientInnen die bestmögliche Therapie zu bieten.

Ergotherapie

Martina Benesch
Bahnhofstraße 37a
6176 Völs

info@ergotherapie-benesch.at
+43 (0) 664 51 49 710